Die Orgel in der Bergkirche Hallau

Erbaut von Orgelbau Th. Kuhn AG, Männedorf
Berater: Dr. Theodor Käser, Schaffhausen
Konstruktion: Arthur Studer
Intonation: Rudolf Aebischer

Disposition

Rein mechanische Schleifladen, einarmige Klaviatur, eine mechanische freie Kombination nach dem System der Orgelbauer Serassi, Winddruck 45mm WS, ungleichschwebend temperiert.

Manual: C-f3

Principale
Ottava
Quinta Decima
Decima Nona
Vigesima Seconda
Vigesima Sesta e Nona
Voce umana ab c'
Flauto
Flauto in Ottava
Cornetto 3f. ab c'
8’
4’
2’
1 1/3’
1’
2/3 + 1/2’
8’
8’
4’
2 2/3'
in Bassi und Soprani geteilt





schwebend gestimmt
in Bassi und Soprani geteilt

Pedal: C-d1

Bassi Pedale
Principale Pedale
Ottava Pedale
16'
8'
4'